Help & advice

Einbau einer Harz-Duschwanne

2022-02-15

Der Einbau einer Harz-Duschwanne ist ein Vorgang, der fachkundige Hände erfordert. Wir von mcbath setzen uns für schnelle Installationen ein und erleichtern den Profis die Arbeit mit diesem Beitrag, in dem wir die Installation einer Duschwanne Schritt für Schritt beschreiben.

Die Duschwannen haben unzählige Vorteile. Zunächst einmal erhellen sie den Raum, weshalb sie ideal für die Gestaltung eines geräumigen Badezimmers sind, vor allem wenn es sich um kleine Badprojekte handelt.

Wir von mcbath stellen extraflache Harz-Duschwannen her, die leichter, widerstandsfähiger und dauerhaft haltbar sind, was sie zu den perfekten Begleitern für eine schnelle Installation macht.

Gegenüber der Badewanne sind sie begehbar und rutschfest und fördern so die Sicherheit im Alltag. Unsere Duschwannen sind umweltfreundlich und bestehen zu 25 % aus recycelten Polyesterharzen, eine Lösung, mit der wir auch Wasser sparen und so zur Nachhaltigkeit beitragen.

Der Einbau einer Duschwanne ist ein effizienter und nachhaltiger Weg zur Entspannung.  

Harz-Duschwannen können bodengleich oder mit einer Stufe über dem Boden eingebaut werden. In jedem Fall erklären wir Ihnen, wie Sie eine Harz-Duschwanne einbauen können, um die Arbeit der Fachleute zu erleichtern.

Vor dem Einbau einer Duschwanne: Zu vermeidende Fehler

Vor dem Einbau einer Duschwanne im Badezimmer sind eine Reihe von Voraussetzungen zu beachten, die nicht übersehen werden sollten:

  • Vergessen der Reinigung. Auch wenn es offensichtlich erscheint, ist es notwendig, den Bereich, in dem die alte Badewanne installiert war, zu reinigen. Wenn dies geschehen ist, gibt es einen Punkt auf dem Boden, an dem sich der Abfluss befindet, der mit dem Ventil der neuen Duschwanne durch einen Schlauch verbunden ist, der in den meisten Fällen flexibel ist. Es ist wichtig, sowohl das Gefälle zu beachten, um das Ablaufen des Wassers zu erleichtern, als auch die Abflussstelle und das Ventil mit speziellen Reinigungsmitteln für PVC zu reinigen.
  • Die Duschwanne ist nicht stabil. Nachdem die richtige Menge Sand und Zement auf den Untergrund für die Harz-Duschwanne aufgetragen wurde, ist es wichtig zu prüfen, ob dieser stabil ist, bevor der Zement oder der Mastixkleber angefeuchtet wird. Verwenden Sie eine Wasserwaage, um dies zu überprüfen. Prüfen Sie dann, ob das Wasser richtig abläuft, wenn die Platte auf dem Boden liegt, ohne zu kleben, und richten Sie sie aus.

  • Die Fuge zwischen der Wanne und dem Boden ist nicht abgedichtet. Vor allem wenn eine Duschwanne bodengleich eingebaut werden soll, wird die Abdichtung des Bereichs zwischen Duschwanne und restlichem Boden mit Silikon noch wichtiger. Diese Art von Duschen im mcbath-Stil sind sehr ästhetisch und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wird dieser Aspekt jedoch nicht berücksichtigt, besteht die Gefahr von Undichtigkeiten und Feuchtigkeit, die Unbehagen verursachen und die Materialien beschädigen können.

Schritt für Schritt: Einbau einer Harz-Duschwanne

1. Sorgfältiges Auspacken der Duschwanne

Obwohl es sich um einen offensichtlichen Schritt handelt, ist es wichtig zu erwähnen, dass wir die kleinste Beschädigung der Duschwanne vor der Installation vermeiden und die Ausstattung mit Vorsicht behandeln müssen.

2. Positionieren des Abflusses

Für den Einbau einer Duschwanne ist es notwendig, die Position des Abflusses auf der Oberfläche zu markieren, wo er in die Duschwanne eingebaut werden soll.

3. Korrigieren des Abflusseinlasses

Es ist darauf zu achten, dass der Anschluss des Abflusses mit dem der Duschwanne übereinstimmt, um einen präzisen Anschluss zu gewährleisten. Wenn er nicht mit der neuen Position übereinstimmt, kann es notwendig sein, eine Verbindung mit einem PVC-Bogen herzustellen.

4. Vorbereitung des Duschwannenbodens aus Zement oder Mörtel

Ein glatter, ebener Zement- oder Mörtelboden ist die Grundlage für den korrekten Einbau der Duschwanne und des Wasserablaufs, damit sich die Duschwanne nicht verformt. Die Duschwanne muss zum Wasserablauf hin ein Gefälle von 1,5 cm aufweisen, so dass die Oberfläche kein Gefälle aufweisen muss.

5. Wir platzieren die Harz-Duschwanne

Sobald der Boden trocken ist, wird der Boden mit Polyurethan gespachtelt und die Duschwanne eingesetzt. Wir dichten ihre Fugen ab, um Wasserlecks zu verhindern.

6. Wir stellen den Anschluss an den Abfluss her

Wir montieren den Ventilring und ziehen ihn mit Schrauben oder seinem Gewinde fest.

7. Die Wandpaneele werden für einen durchgehenden und perfekten Abschluss montiert

Die Ergänzung der Harz-Duschwanne mit unseren Harz-Duschpaneelen ermöglichen es uns, eine Dusche auf ganzheitliche Weise zu installieren. Sie können auf jeder Oberfläche angebracht werden, sei es auf Fliesen oder an der Wand.

Cómo colocar un plato de ducha

Duschwanne aus der Serie Zeus

Was ich für den Einbau einer Duschwanne benötige

Wenn es darum geht, eine Badewanne durch eine Harz-Duschwanne zu ersetzen oder eine Duschwanne einzubauen, sollten Sie nicht vergessen, sich mit allen notwendigen Werkzeugen und Materialien auszustatten:

Für den Einbau von Duschwannen benötigte Werkzeuge

  • Spitzhacke und Hammer
  • Schraubenzieher und Schraubenschlüssel
  • Bohrer
  • Maßband und Bleistift für die Markierung
  • Wasserwaage
  • Auftrags- und Mörtelkellen mit Eimer
  • Radial- oder Rohrtrennsäge

Welche Materialien benötige ich für den Einbau einer Harz-Duschwanne?

  • Die richtige Duschwanne für den Nutzer und den Projektraum
  • Ein für Abflüsse geeignetes Ventil
  • Der Wasserhahn, der am besten zu Ihrem Raum passt
  • PVC-Rohre für Abflüsse und Armaturen
  • Silikon und Pistole
  • Gips

Mit was kann man eine Harzduschwanne kleben?

Zu diesem Zweck können wir einen flexiblen Klebstoff verwenden, der direkt auf die glatte Oberfläche des Estrichs aufgetragen wird. Die Klebstoffstreifen folgen einem Zickzackmuster, das die gesamte Breite und Länge der Duschwanne abdecken sollte. Die meisten Hersteller empfehlen die Verwendung eines Klebstoffs wie Sikaflex-11 oder eines ähnlichen Produkts.

  • Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • Building #AnotherTomorrow.

  • Seien Sie der Zukunft voraus